Die Chronik des Stammes Betzdorf

Nachfolgend ein chronologischer Überblick über einige wichtige Punkte der Stammes-Geschichte. Über manche Jahreszahlen gab es widersprüchliche Informationen, also - wenn etwas nicht so ganz korrekt erscheint - einfach ein Auge zudrücken.

  • 2017 Dominik Kraus wird Stammesvorsitzender
  • 2016 Stammesgründer Günther Hinkes hat seine letzte Fahrt angetreten - Danke für den Grundstein, den du gelegt und den Pfad, den du uns gezeigt hast!
    Sommerlager auf der Jomsburg in Dänisch Nienhof im Schwedeneck
    Teilnahme am Bezirksspieletag
  • 2015 Sebastian Kraus und Christian Kohl werden Stammesvorsitzende
    kleines Weinfest im Rahmen des Pfarrfestes an der Kirche
    Teilnahme der Pfadistufe am Stufen- und Aktionstag des Diözesanlagers 2015
  • 2014 Hebe Nogales kommt mit der Bolivienbegegnungsreise nach Deutschland
    die Pfadistufe fährt im Sommer nach Straßburg
  • 2013 Der Stamm feiert sein 60jähriges Bestehen im Rahmen eines kleinen Weinfestes in Zusammenarbeit mit dem Pfarrfest,
    Sommerlager am Bodensee
  • 2012 Sebastian Kraus und Jonas Leicher werden Stammesvorsitzende
  • 2011 Teilnahme am Diözesanpfingstlager futurscout 2011 - abheben zu neuen Planeten in Rhens
  • 2010 Sommerlager in Roßhaupten am Forggensee
    Der Förderverein feiert sein 20jähriges Bestehen mit einem kleinen Weinfest am Gruppenraum
    Helmut Alcocer kommt mit der Bolivienbegegnungsreise nach Deutschland
    Pfingstlager im Brexbachtal
  • 2009 Christian Greb wird Stammesvorsitzender
  • 2008 Teilnahme der Rover am Rover-Bundesunternehmen rbu08
    Hüttenwanderung der Pfadfinderstufe in den Stubaier Alpen
    Teilnahme der Wölflinge an der Meuterei 2008 in Westernohe
    Manuela fährt zur Begegnungsreise nach Bolivien
    Reise von Andreas, Tina, Max und Niclas zu panamo! nach Bolivien
  • 2007 Manuela Greb wird Stammesvorsitzende
    Stammes-Sommerlager am Veluwemeer in den Niederlanden
  • 2006 Freundschaftsvertrag mit Partnerstamm "Primavera" aus Quillacollo/Cochabamba/Bolivien auf der Burg Waldeck offiziell abgeschlossen.
    Teilnahme der Roverstufe an der Aktion "roviva el pueblo" der Region Mitte.
    Teilnahme der Jufis an der Bundesaktion "passwort b*l*a*u*"
  • 2005 Weinfest am Rathaus durchgeführt
    Teilnahme der Rover an Rovistada - der Aktion der Diözese Trier zum Weltjugendtag in Köln unter Beteiligung von Rovern aus Cochabamba / Bolivien
  • 2004 Teilnahme an "Schongse 2004" dem Pfingstlager der Diözese Trier
    Sommerlager in Babenhausen
    Erster Kontakt mit Partnerstamm "Primavera" in Quillacollo/Cochabamba/Bolivien
  • 2003 Teilnahme an "up2date", dem Bundeskongress der Leiterinnen und Leiter in Westernohe
    Weinfest zum 50jährigen Bestehen des Stammes
    Erstellung einer 130 seitigen Chronik
  • 2002 Teilnahme der Pfadfinderstufe am Diözesan-Pfadi-Hike in Luxemburg
    Teilnahme am Diösesan-Wölflingslager im Brexbachtal
  • 2001 Teilnahme an "fettgrün - wag das Leben", der Bundesveranstaltung der Pfadfinderstufe in Köln
    Konzert von Ayopayamanta in Betzdorf - eine bolivianische Musikgruppe
  • 2000 erstmalig das Friedenslicht von Bethlehem in Empfang genommen
    Teilnahme der Pfadfinderstufe am "Arrowheadcamp" in Darmstadt
    Teilnahme der Rover an "iZuro", der Zukunftsveranstaltung der Roverstufe in Westernohe
  • 1999 Sommerlager in Litzelstetten / Bodensee
  • 1997 Teilnahme an der Auftaktveranstaltung zur Jahresaktion "Arc en ciel"
  • 1995 Sommerlager der Jungpfadfinderstufe am Heisterberger Weiher
    Andreas Schmidt übernimmt die Stammesleitung
    Besuch einer Gruppe Bolivianer im Bezirk Sieg
  • 1991 Andreas Frenker-Hackfort übernimmt die Stammesleitung
  • 1989 Sommerlager der Rover auf Korsika
    Floßfahrt der Pfadfinderstufe auf der Dordogne / Frankreich
  • 1988 Teilnahme am Leiterkongress "Exodus" in Westernohe
    Feier zum 35 jährigen Bestehen mit Ausstellung in der Sparkasse, einem Festgottesdienst und einem Schaulager auf der Pfarrwiese
  • 1987 Einladung der Rovergruppe durch den Bundespräsidenten
    Sommerlager in Norwegen
    Besuch zweier Bolivianer im Bezirk Sieg
  • 1986 Sternsingeraktion mit den Messdienern
    Pfingstlager wird wegen des Tschernobylunglücks abgesegt
    Sternwanderung nach Westernohe mit Übergabe eines Windrosenteils
    Jungpfadfinderfreizeit in Auw / Eifel
    Roverradtour in der Normandie
  • 1985 Sommerlager in Pirou-Plage / Normandie
  • 1984 Irma Schwenk wird Stammesvorsitzende
    Flohmarkt für Bolivien
    Katholikentag in München: Leben im Friedenscamp des BdkJ
    Roverfahrt nach Le Vic / Vogesen
  • 1983 Feier zum 30 jährigen Bestehen
    Sommerlager in Le Vic / Vogesen
    Friedenswoche und Hungermarsch
  • 1982 Sommerlager in Mellau / Bregenzer Wald
    erster Fußball-Turniersieg auf Diözesanebene in Gersweiler
    Stammestreffen in Concordia
    Hermann Josef Meinung übernimmt den Stammesvorsitz
    Beteiligung an der Friedenswoche
    erster Hungermarsch
  • 1981 erstes Pfingstlager in Hirtscheid an der Nister
    Wölflinge und Jungpfadfinder in Wintersdorf
  • 1980 Sommerlager in Duppach / Eifel
    Bundesjungpfadfinderlager in Westernohe
    Aktionen für den Frieden
  • 1979 50 jähriges Bestehen der Bundes-DPSG
    Teilnahme an den Feierlichkeiten in Bad Kreuznach
  • 1978 Christoph Menzel wird neuer Stammesvorsitzender
    erster regelmäßiger GEPA-Kaffeeverkauf an der Kirche
  • 1977 Hans Peter Halft übernimmt Stammesleitung
  • 1976 Umzug vom alten Vereinshaus an der Kirche ins neue Pfarrzentrum in der Schulstraße
    erneute Bildung einer Mädchengruppe im Stamm
  • 1975 Sommerlager der Jungpfadfinder und Pfadfinder in Duppach / Eifel
    Roverfahrt in das Berchtesgardener Land
  • 1974 kruzfristig erste gemischte Jungpfadfindergruppe
    erstes gemischtes Zeltlager in Rodenbach
  • 1973 Sommerlager in Laudenbach
  • 1972 Sommerlager in Rodenbach
  • 1971 Neue Ordnung für die DPSG - Mädchen können nun Mitglieder werden
    Sommerlager in Daleiden / Eifel
  • 1970 erstes Weinfest für Bolivien
    Beginn regelmäßiger Hilfen für die 3. Welt
    Wanderung der Pfadfinderstufe von Aachen nach Luxemburg
  • 1969 Deutsch / Französiches Pfadfinderlager in Hinterzarten
    Sommerlager der Wölflinge und Jungpfadfinder in Silberg
    Jürgen Solbach übernimmt die Stammesleitung
  • 1968 15 jähriges Bestehen
    Bezirkspfingstlager in Alsdorf
    Beatfestival im Wolferhaus
    Spielzeugsammlung für Portugal
  • 1960 - 69 Stammesvorsitzende sind Wilfried Eisbach, Werner Grohs, Franzl Anzenhofer und Theo Morgenschweiß
  • 1965 Sommerlager in Silberg
  • 1960 Teilnahme am Eucharistischen Weltkongress in München
    Sommerlager in Garfreschen
  • 1959 Winfried Brunner übernimmt die Geschicke des Stammes
  • 1957 Heiner Brunner leitet den Stamm
  • 1955 Sommerlager bei Busenbach im Friesenhagener-Land
  • 1954 Sommerlager in Friesenhagen
  • 1953 Gründung durch Günther Hinkes und Freunde

Stammesvorstände

Nachfolgend die Liste der Stammesvorstände, soweit wir sie rekonstruieren konnten. Wenn Fehler festgestellt werden oder Daten ergänzt werden sollen, bitten wir um einen kurzen Hinweis. Danke!

Wervon   bis
Dominik Kraus2017 -
Christian Kohl2015 -
Sebastian Kraus2012 - 2017
Jonas Leicher2012 - 2015
Christian Greb2009 - 2012
Manuela Greb2007 - 2010
Ramona Eckel (geb. Kipping)2001 - 2003
Andreas Schmidt1995 - 2009
Andreas Frenker Hackfort1991 - 1995
Birgitta Kirchhöfer (geb. Greb) -
Irma Schwenk Meinung1984 -
Hermann Josef Meinung1982 -
Christoph Menzel1978 -
Hans Peter Halft1977 -
Jürgen Solbach1969 -
Wilfried Eisbach, Werner Grohs,
Franzl Anzenhofer und Theo Morgenschweiß
1960 - 1969
Winfried Brunner1959 -
Heiner Brunner1957 -
Günther Hinkes1953 -

Folgende Direktzugriffstasten haben wir definiert

[Alt + 0] - zur www.dpsg-bezirk-sieg.de-Startseite
[Alt + 1] - zum Seitenanfang
[Alt + 8] - zum Inhalt der Seite
[Alt + 9] - zum Impressum